Weingut Fetz

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Foto: Andreas Durst

Das Weingut und Destillerie Fetz wurde 1976 gegründet und seit 1984 durch Heinz-Uwe und Andrea Fetz in der kleinen Gemeinde Dörscheid, auf der Rheinhöhe oberhalb von Kaub geführt. Die Produktion des Weinguts umfasst 3,7 ha, ca. 35.000 Flaschen und 70hl/ha, überwiegend Riesling und Grauer Burgunder, Weißer Burgunder sowie Spätburgunder.

Die Böden auf denen das Weingut Fetz seine Reben anpflanzt sind geprägt von Devon Schieferverwitterung, Grauwacke und z. T. mit Lehm durchsetzt. Die besten Lagen sind der Dörscheider Wolfsnack und der Kauber Backofen.

Eine besondere Spezialität sind die Rieslinge der Weine der Mittelrhein Riesling Charta von diesem Weingut. Das Weingut erhielt für seine Arbeit bereits zahlreiche Auszeichnungen bei Bundes- und Landesweinprämierungen (Ehrenpreise).