VDP-Weine vom Mittelrhein

Die VDP Prädikatsweingüter

Der VDP und seine nach strengen Kriterien ausgesuchten Mitglieder begreifen sich als Bollwerk der Qualität gegen alles, was den Wein in einer globalisierten Welt beliebig und künstlich macht. Ein Verband, der Maßstäbe für Weingenuss und Qualität setzt. Die herkunftsgeprägte Weinkultur auf höchstem Niveau steht dabei im Mittelpunkt.

Der VDP am Mittelrhein

Der Mittelrhein zwischen Bingen und Koblenz steht nicht nur für Rheinromantik schlechthin, sondern auch für den lange Zeit kleinsten Regionalverband des VDP. Sieben Weingüter aus Bacharach blieben nach der Gründung des VDP Mittelrhein im Jahr 1987 erst einmal unter sich.

Mittlerweile hat sich auch je ein Winzer aus Oberwesel und aus Spay den strengen Regeln des VDP unterworfen. Die 48 der 461 Hektar Rebfläche des Mittelrheins, die von derzeit noch sechs Betrieben bewirtschaftet werden, zählen nicht nur zu den besten Flächen der Region – sie sind auch Weltkulturerbe im strengen Sinn des Wortes.

Mitglieder des VDP Mittelrhein e.V.

Derzeit sind folgende Winzer Mitglied im VDP Mittelrhein e.V.

  • Matthias Müller, Spay
  • Jochen Ratzenberger, Bacharach
  • Toni Jost - Hahnenhof, Bacharach
  • Fritz Bastian, Bacharach
  • ein weiterer Winzer, dessen Namen wir hier nicht nennen dürfen

Die Vorsitzenden des VDP Mittelrhein e.V.

In den rund 30 Jahren, die der Verein bereits existiert, haben die Vorsitzenden nicht oft gewechselt.

  • 1987 - 1998 Fritz Bastian, Bacharach
  • 1998 - 2010 Jochen Ratzenberger, Bacharach
  • seit 2010 Jochen Ratzenberger Junior, Bacharach

VDP Mittelrhein Lagenklassifizierung

Die VDP.ERSTEN LAGEN und VDP.GROSSE LAGEN sind die Filetstücke. Es sind eng eingegrenzte Weinbergslagen und Parzellen, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und die nachweislich über einen langen Zeitraum nur die hochwertigsten Weine hervorgebracht haben.

Gutsweine — VON GRUND AUF GUT

Die VDP.GUTSWEINE sind der gute Einstieg in die herkunftsgeprägte Qualitätshierarchie der Prädikatsweingüter. Die Weine stammen aus gutseigenen Lagen und entsprechen den strengen VDP Qualitätsstandards.

Ortsweine — BOTSCHAFTER BESTER BÖDEN

Die VDP.ORTSWEINE sind Botschafter ihrer Gemeinde. Sie entstammen hochwertigen, charaktervollen und traditionellen Weinbergen innerhalb einer Ortsgemarkung. Neben hochwertigen Weinbergslagen sind regionale Rebsorten und beschränkte Erträge Grundvoraussetzung für diesen Weintyp.

Besondere Bodenarten, sogenannte „Terroirweine“, die unter Umständen auch über die Ortsgrenzen hinaus vorhanden sind, werden mit Angabe der besonderen Bodenart auf dem Etikett auf die Stufe der VDP.ORTSWEINE gestellt.

Erste Lage — ERSTE KLASSE!

VDP.ERSTE LAGE® kennzeichnet erstklassige Lagen mit eigenständigem Charakter, in denen optimale Wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltig hoher Qualität erzeugt wurden. Die Lagen werden von den VDP Regionalverbänden mit großer Sorgfalt bestimmt und abgegrenzt.

Große Lage — DIE SPITZE DER WEINBERGE

VDP.GROSSE LAGE zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Hier reifen die besten Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial. Die Lagen werden von den VDP Regionalverbänden mit großer Sorgfalt bestimmt und parzellengenau abgegrenzt.